WEBDESIGN

3 schnelle Schritte, um Ihr Social-Media-Marketing zu verbessern

Social Media Marketing

Für viele mag Social-Media-Marketing so weit von ihrem Radar entfernt sein, dass es sich nicht einmal registriert, während für andere ihre Social-Media-Kampagnen einfach das Ziel verfehlen. Zwei verschiedene Fälle, aber das gleiche unglückliche Ergebnis – Social Media Marketing scheitert.

Trotz all der tatsächlichen Raketen, die Sie in Ihren sozialen Feeds sehen können, ist Social Media Marketing kein Hexenwerk. Effektives Social-Media-Marketing hängt wirklich von 3 Dingen ab – die richtige Botschaft zur richtigen Zeit an die richtige Person zu bringen. Einfach richtig?

Sehen wir uns an, was eine Social-Media-Kampagne erfolgreich macht und was sie zum Absturz bringen kann.

Überblick

Verwenden Sie den richtigen Social-Media-Kanal

Nicht alle Social-Media-Kanäle erreichen das gleiche Publikum. Es gibt einige starke Unterschiede darin, wo Gen Z, Millennials und Gen X gerne rumhängen. Während die beiden älteren Generationen immer noch Facebook bevorzugen, werden dynamische Plattformen wie YouTube, Instagram und TikTok immer beliebter, insbesondere bei den unter 20-Jährigen.

Use the Right Social Media Channel Web and Films - Webdesigner Tirol

Quelle: ypulse

Denken Sie also vor dem Posten über die Zielgruppe nach, die Sie ansprechen möchten, und passen Sie Ihre Botschaft dann an sie an. Selbst eine gut durchdachte Werbung für junge Erwachsene könnte auf Facebook verfehlen, wo die Nutzeraktivität in dieser Altersgruppe deutlich zurückgegangen ist. Wenn Sie das Engagement von Fachleuten mittleren Alters erhöhen möchten, sind Sie möglicherweise auf Facebook, Twitter oder Instagram besser dran als auf Snapchat oder Tiktok.

Verwenden Sie das richtige Medium

Sorgen Sie dafür, dass Ihre Anzeige zählt, indem Sie auffällige Grafiken und scharfe Texte verwenden. Überspringen Sie die Stock-Bilder und die übermäßig werbliche Sprache und konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, die einzigartige Persönlichkeit Ihrer Marke mit den Nutzern zu teilen. Verwenden Sie Originalbilder und schreiben Sie ansprechende Texte, egal ob humorvoll, freundlich oder professionell; Stellen Sie nur sicher, dass es mit Ihrem Markenimage übereinstimmt und die richtige Zielgruppe anspricht.

Und haben Sie keine Angst, es zu verwechseln. Social-Media-Nutzer wenden sich zunehmend Online-Videos zu. 85 % der Nutzer in den USA geben an, dass sie sich regelmäßig Online-Videoinhalte ansehen, und 64 % haben nach dem Anschauen von Markenvideoinhalten einen Produktkauf getätigt.

Während statische Anzeigen also Teil Ihres gesamten Marketing-Mix bleiben können und sollten, werden Videoelemente immer wichtiger. Bevor Sie sich jedoch zu viele Gedanken über die Regie eines kurzen Features machen, müssen Ihre Videoinhalte nicht übermäßig kreativ sein. Es kann ein Live-Interview, ein Lehrvideo oder echtes Filmmaterial hinter den Kulissen sein, solange es originell, authentisch und ansprechend ist.

Bisher haben Marketingexperten ihre Marketingstrategien schnell umgestellt. Auf die Frage, wo sie 2021 in ihre Budgets investieren wollen, machten Videoplattformen wie YouTube die größten Dollar-Zuwächse aus.

Verwenden Sie das richtige Medium

Quelle: Marketingcharts

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass es egal ist, wie Sie zu einer bestimmten Social-Media-Plattform stehen, Ihre Marketingstrategie muss Ihr Publikum zu ihren Bedingungen ansprechen.

Feinabstimmung der Nachricht

Social Media-Werbung scheitert oft, weil sie langweilig ist, wie eine bezahlte Anzeige aussieht oder nichts Interessantes oder Wertvolles bietet. Facebook ist großartig für die Lead-Generierung, aber die Nachricht muss ankommen, oder die Benutzer scrollen einfach vorbei. Aber wie wird man mehr als ein Blitz auf dem Bildschirm? Die besten Facebook-Anzeigen haben drei Dinge gemeinsam: einen großartigen Hook, ein lehrreiches Element und einen überzeugenden Aufruf zum Handeln. Möchten Sie Ihr Publikum erweitern und die Markenbekanntheit steigern? Gestalten Sie Ihre Anzeige interaktiv und integrieren Sie Quizfragen, Fragebögen, Nutzerumfragen und Rechner. Aufkleber und Filter sind ebenfalls beliebt. Diesem Trend folgend, hat Starbucks kürzlich einen Instagram-Story-Filter veröffentlicht, der den Benutzern sagt, welches Getränk sie sind.

Recherchieren Sie ein wenig, um zu sehen, was bei Ihrer Zielgruppe auf den Plattformen angesagt ist, die Sie verwenden möchten, und integrieren Sie dieses Material dann in Ihre Werbekampagne. Während der gesamten Pandemie wurde beispielsweise die Arbeit von zu Hause aus für viele Menschen zu einer großen Frustrationsquelle. Wer musste nicht schon mehrmals jemandem sagen, dass er sein Mikrofon einschalten soll? Slack hat diese Frustration in eine erfolgreiche Meme-würdige Werbekampagne verwandelt.

Social Marketing

Time es richtig

Timing ist alles in der Werbung, insbesondere angesichts der Geschwindigkeit, mit der Social-Media-Trends kommen und gehen. Erinnerst du dich an Baby Yoda? 2020 konnte nicht genug bekommen, und nun ist es so gut wie aus dem Internet verschwunden. Unabhängig davon, ob Sie von einem beliebten Trend profitieren oder einfach nur ein neues Bild veröffentlichen, ist es wichtig, aktiv zu bleiben, um Ihre Social-Media-Inhalte aktuell zu halten. Dies mag wie eine Menge zu jonglieren erscheinen, insbesondere wenn Sie auf mehr als einer Social-Media-Plattform aktiv sind (was Sie auf jeden Fall sein sollten). Wenn Sie sich jedoch an einen regelmäßigen Zeitplan halten, vorhandene Inhalte umfunktionieren und die von der Mehrheit Ihres Publikums verwendeten Plattformen priorisieren, können Sie Ihr Engagement maximieren, ohne zu viel Zeit zu verschwenden.

Und die tatsächliche Zeit, die Sie posten, ist ebenfalls wichtig. Erzielen Sie die größte Benutzerinteraktion, indem Sie posten, wenn die Benutzer am aktivsten sind. Diese Zeiten variieren je nach Social-Media-Plattform und Produkttyp. Aber zum Beispiel ist die beste Zeit zum Posten auf Facebook im Allgemeinen Mittwoch bis Freitag zwischen 10:00 und 17:00 Uhr, während die beste Zeit zum Posten auf Websites wie Twitter und LinkedIn eher früher am Tag ist.

Zeit es richtig

Quelle: spoutsocial

Social Media ist eine der effektivsten Möglichkeiten, sich mit Ihrem Publikum zu verbinden und mit ihm in Kontakt zu treten. Dollar für Dollar ist dies eine der besten Investitionen, die Sie tätigen werden, um Ihr Geschäft zu fördern. Sie müssen nur sicherstellen, dass Sie es richtig machen.

Recherchieren Sie Ihr Publikum, richten Sie seine Interessen aus, teilen Sie die Persönlichkeit Ihrer Marke und posten Sie regelmäßig, um das Beste aus Ihren Social Media-Konten herauszuholen.

Like this article? Please Share...

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest
Share on email
Email
Share on reddit
Reddit

Andere Beiträge die dir vielleicht gefallen:

Email Marketing

Email Marketing

WEBDESIGN E-Mail-Marketing Dos and Don’ts Von Social-Media-Anzeigen bis hin zu Popups und anderen unerwünschten Nachrichten werden Internetnutzer häufig mit Werbeinhalten bombardiert. Aus diesem Grund sind die Menschen jetzt

Weiterlesen »
Video Marketing

Video Marketing

WEBDESIGN Einleitung Video Marketing Wenn Sie ein Unternehmen sind, das hohe Ziele hat und diese so schnell wie möglich erreichen möchte, wird Marketing ohne Zweifel

Weiterlesen »
Bitwin24 Erfahrung

Bitwin24 experience

Bitwin24 experience by Bernd Broschek Valuable Bitwin24 experience Crypto sweepstakes … certainly not for me, I thought. And yes, the part with the competition still

Weiterlesen »
Bitwin24 Erfahrung

Bitwin24 Erfahrung

Bitwin24 Erfahrung von Bernd Broschek Meine ehrliche Bitwin24 Erfahrung Krypto Gewinnspiel… sicher nichts für mich, dachte ich. Und ja, der Teil mit dem Gewinnspiel interessiert

Weiterlesen »